Incentive Tour Schatzsuche

Die Schatzsuche ist ein Gruppenprogramm für zwei Tage und verbindet Abenteuer mit Kultur und Teambildung.

Am ersten Tag teilen wir die Gruppe in vier Teams auf, von denen jedes in eine andere Richtung gehen wird. Ziel ist es, jede Gruppe Teile einer Karte finden zu lassen, die zusammengesetzt die Schatzkarte ergeben.

Die Kartenteile sind an repräsentativen Plätzen der Geschichte Mallorcas zu finden. Auf diese Weise wird jede Gruppe eine Reise in die Natur durch die Historie Mallorcas und zu Plätzen wie z.B. alten römischen Ruinen, gotischen Schlössern, arabischen Häusern oder prähistorischen Höhlen unternehmen.
Die Orte werden von den Gruppen alleine mit Fahrrädern gesucht. Zur Sicherheit steht an jedem Ort ein Guide zur Verfügung der Hilfestellung gibt, falls dies notwendig sein sollte.
Später am Abend treffen sich die vier Gruppen und besprechen den Tag, ihre Planungen und treffen Vorbereitungen für den nächsten Tag. 

Am zweiten Tag wird die Gruppe mit dem Bus zum Kloster Lluc gefahren, wo die Schatzsuche beginnt. Nun starten wir eine einfache, aber dennoch schöne und spektakuläre Trekkingtour durch ein Gebiet, welches wir „die gotische Seite der Natur” nennen. Wir wandern über und durch Höhlen, einfache Canyons und interessante Felsformationen und erleben ein richtiges Abenteuer auf der Suche nach dem Schatz. In einem wunderschönen Steineichen-Wald genießen wir ein typisch mallorquinisches Picknick mit Wein.
Nachdem der Schatz gefunden wurde besteht die Möglichkeit, das Kloster zu besuchen. Der Tag wird abends in einer Finca aus dem 16. Jh. mit einem mallorquinischen Abendessen beendet, während uns eine Band unterhält.


Dieses Programm bietet die Möglichkeit Mallorca auf eine andere Weise zu entdecken. Die Gruppe erlebt kleine Sensationen, spannende Abenteuer und das Wichtigste: Teambildung.